6. Venture Capital-Pitch

Unter dem Motto „Best of Baden-Württemberg“ stellten die innovativsten High-Tech-Gründer des Bundeslandes bei der sechsten Ausgabe des VC-Pitches in der Stuttgarter L-Bank Rotunde rund 220 Gästen ihre Geschäftskonzepte vor. Bewerben konnten sich alle Start-ups, die ihren Fokus auf die Bereiche IT, Life Science oder Technik gelegt, ihren Unternehmenssitz in Baden-Württemberg und einen Kapitalbedarf von mehr als 500.000 Euro haben.

Die Gewinner

Das Rennen um den ersten Platz machte otego aus Karlsruhe: Dessen gedruckte thermoelektrische Generatoren nutzen Umgebungswärme, um eine Vielzahl drahtloser Kleingeräte des Internet of Things energieautark zu betreiben. Vorstellen kann man sich sein Produkt quasi als eine Solarzelle für Wärme. Den zweiten Platz auf dem Siegerpodest sicherte sich Ad-O-Lytics. Das Start-up aus Ulm entwickelt onkolytische, also tumor-auflösende Viren als innovativen Wirkstoff für virotherapeutische Krebsmedikamente. Der dritte Platz ging an das Karlsruher Start-up robodev, das individuelle, auf einem intelligenten Modulbaukasten basierende Automatisierungslösungen für die wirtschaftliche Produktion und Montage kleiner Stückzahlen anbietet.

Eine Initiative von