Investoren in BW

Welche Investoren gibt es in Baden-Württemberg? Hier finden Sie eine Auflistung von Venture Capital-Gesellschaften (VC) und Corporate Venture Capital- Aktivitäten (CVC). Im Unterschied zu VCs streben CVCs nicht nur finanzielle Renditen an und beziehen ihre Geldmittel extern sondern verfolgen auch strategische Ziele der Muttergesellschaft und beziehen ihr Kapital von dieser.

Venture Capital (VC) in Baden-Württemberg:

Grazia Equity GmbH

Grazia mit Sitz in Stuttgart hat seit 1998 eine Vielzahl von meist jungen Unternehmen nicht selten von der Gründung bis zum Börsengang oder Verkauf unterstützt.

Im Gegensatz zu den typischen Ven­ture-Ca­pi­tal-Firmen arbeitet Grazia vorwiegend mit Kapital, das Unternehmer mitbringen. Die daraus resultierenden Vorteile kommen den Portfoliounternehmen zugute:

  • Unabhängigkeit
  • Verständnis für die Situation
  • schnelle und pragmatische Entscheidungen

Grazia investiert zwischen einigen hunderttausend und mehreren Millionen Euro pro Beteiligung, vornehmlich in Deutschland sowie in Europa und als Co-Investor in ausgewählten Situationen auch in den USA.

LEA Partners

LEA Partners ist eine Private Equity- und Venture Capital-
Gesellschaft mit Sitz in Karlsruhe, einem der größten Tech
Cluster Europas. Seit 2002 hat LEA Partners Investments
in mehr als 40 Unternehmen betreut.

Ein übersichtliches Factsheet gibt es hier

MBG Baden-Württemberg GmbH

Die MBG Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Baden-Württemberg GmbH ist öffentlich gefördert. Ihre Zielgruppen sind kleine und mittlere wachsstumsstarke Unternehmen in Baden- Württemberg. 

Monex Mikrofinanzierung baden-Württemberg e.V.

MONEX als Verein hat es sich zum Ziel gesetzt, die Mikrofinanzierung landesweit in Baden – Württemberg zu erproben, zu entwickeln und durchzuführen.

SHS Gesellschaft für Beteiligungsmanagement mbH

SHS ist eine Beteiligungsgesellschaft, die Wachstumskapital für junge Firmen im Gesundheitsbereich bereitstellt und diese bei Unternehmensaufbau und -entwicklung unterstützt. 

Corporate Venture Capital (CVC) in Baden-Württemberg:

BASF Venture Capital GmbH

Die BASF Venture Capital GmbH investiert weltweit in innovative junge Unternehmen, um neue Technologien und Geschäftsideen für die BASF-Gruppe zu erschließen. Zudem verfolgt die BASF Venture Capital auch finanzielle Ziele.

Bilfinger Venture Capital GmbH

Seit 2012 investiert Bilfinger Venture Capital in junge technologieorientierte Unternehmen, die einen Bezug zu den strategischen und operativen Interessen des Kerngeschäfts der Bilfinger Gruppe aufweisen. Dabei sehen sie sich als aktiven Partner in allen Managementfragen und organisatorischen Belangen und bieten Zugang zu ihrem globalen Netzwerk aus den Bereichen Forschung, Engineering, Produktion und Vertrieb.

Burda Principal Investments

Burda Principal Investments (BPI) , eine Einheit der Hubert Burda Media, bietet langfristiges Eigenkapital für schnell wachsende Technologie und Medien Unternehmen. Hubert Burda Media ist einer der größten Medien und Technologie Konglomerate in Europa mit einem starken Track record in e- Businesses seit 1998.

 

EnBW New Ventures GmbH

Die EnBW New Venture GmbH investiert in der Regel in Late Seed, Series A und Series B. Hierbei fokussieren sie sich auf Start-ups, die sich mit den Themen Elektrifizierung, Energiewende, Digitalisierung, Nachhaltigkeit und Effizienzsteigerung  beschäftigen.

MAHLE Corporate Venture Capital

Mahle Corporate Venture Capital unterstützt innovative Start-ups, die einen thematischen Bezug zu den MAHLE Kerngeschäftsfeldern haben. Hierzu stellt Mahle einerseits Wachstumskapital bereit, steht den Jungunternehmen zugleich aber auch mit Expertise und internationalen Kontakten zur Seite.

LBBW Venture Capital GmbH

Die LBBW Venture Capital GmbH ist als Tochtergesellschaft der LBBW das „Center of Competence“ für den Bereich Venture Capital und Technologiebeteiligungen. Seit 1998 bietet das Unternehmen im südwestdeutschen Raum Wagniskapitalfinanzierungen für technologieorientierte Unternehmen hauptsächlich aus den Bereichen Life Science, industrielle Technologien und IT an. Seit Gründung hat sich LBBW Venture Capital bei über 50 Unternehmen engagiert.

Robert Bosch Venture Capital GmbH

Robert Bosch Venture Capital (RBVC) investiert in Seed-, Early- und Late-Stage Venture Capital-Runden und beteiligt sich an den Folgeinvestitionen in Privatunternehmen. Je nach Unternehmensphase reicht die Anfangsinvestitionen von unter 500 TEUR für eine Seedfinanzierung bis über 5 Mio. EUR in einer frühen bis späten Finanzierungsrunde. Die typische Gesamtinvestitionsallokation pro Portfoliounternehmen, einschließlich Folgeinvestitionen, liegt in der Regel zwischen 6 und 15 Mio. EUR bei einer Eigenkapitalausstattung von 10 bis 25 % pro Unternehmen.  Dabei zieht RBVC es vor, Investitionen mit bestehenden oder neuen Investoren im Unternehmen zu syndizieren und übernimmt bei Bedarf die Führung. Darüber hinaus investiert RBVC in ausgewählte regionale oder branchenspezifische unabhängige VC-Fonds.

Startup Autobahn

STARTUP AUTOBAHN ist eine Innovationsplattform, die Startups Zugang zu Silicon Valleys unvergleichlichem Tech-Know-how und bester deutscher Hardware-Kompetenz ermöglicht.

 

TRUMPF Venture

Der Venture-Capital-Arm von TRUMPF ist sowohl strategischer Partner als auch Venture-Capital-Investor. Mit ihrem Netzwerk, ihren Erfahrung in der industriellen Produktion und dem Technologie-Know-how hilft er innovativen Gründern, am Markt durchzustarten und zu wachsen. So ist der Fond ein möglicher Partner für technologieorientierte Start-ups, die einen starken, langfristig denkenden Partner suchen.

Vector Capital Venture GmbH

Ziel der geplanten Gesellschaft ist die zielgerichtete Förderung von jungen Start-Up Unternehmen mit Potential für digitale Lösungen, vornehmlich im technischen Umfeld. Die Unterstützung wird sowohl monetär als auch durch Know-how Transfer und Infrastrukturmaßnahmen erfolgen.

ZF Friedrichshafen - Zukunft Ventures GmbH

Zukunft Ventures ist der Corporate Private Equityarm von ZF, der sich auf Investitionen in zukunftsweisende Mobilitätstechnologien konzentriert, um die Herausforderungen der hochgradig vernetzten Mobilität von morgen zu meistern.
Dabei sucht das Unternehmen strategische Partnerschaften mit innovativen Unternehmen, die die Mobilität von morgen zum Leben erwecken und stellt dafür Wachstumskapital für etablierte Unternehmen bereit.

Weitere Investoren aus BW (Aus der Mitgliederliste des BVK):

Eine Initiative von