Gründen in Baden-Württemberg – eine gute Idee!

Laut dem Netzwerk fuer-gruender.de ist man in Baden-Württemberg als Gründungsinteressierter an einem aussichtsreichen Standort. Seien es die vielfältigen Finanzierungsmöglichkeiten oder die abwechslungsreiche Gründerwettbewerbs- und Veranstaltungslandschaft – Unterstützung kommt hier von vielen Seiten.

Zu Beginn gibt es ein paar interessante Fakten:

  • Über 10 Millionen Menschen leben in Baden-Württemberg.

  • Im Jahr 2016 wurden auf 100.000 Einwohnern 132 Patentanmeldungen gezählt – damit positioniert sich das Land auf die Einwohnerzahl bezogen auf Platz 1 im gesamten Bundesgebiet.

  • Laut KfW Gründungsmonitor befindet sich Baden-Württemberg mit 14 Gründungen je 1.000 Erwerbsfähige (2016) allerdings nur auf Rang 10. Dies ist vor allem der besonders guten Arbeitsmarktlage geschuldet.

Mehr zum Innovationsland mit seinen Daten und Fakten finden Siehier

Gründungsaktivitäten in BW im Vergleich

Im Vergleich zu den anderen Bundesländern wie Bayern, Nordrhein‐Westfalen, Hessen, Niedersachsen und Rheinland‐Pfalz ist die Gründungsintensität Baden-Württembergs deutlich geringer. Etwa 3.500 Gründen/Jahr müsste der Südwesten mehr aufweisen, um mit den Vergleichsländern Schritt halten zu können. Allerdings kann Baden-Württemberg mit einer höheren Überlebensrate der Gründungen nach fünf Jahren am Markt punkten.

Insgesamt lässt sich erkennen, dass Städte höhere Gründungsintensitäten als ländliche Räume aufzeigen. Im Südwesten ist der Stadtkreis Baden-Baden an der Spitze, das Schlusslicht belegt der Städtekreis Freiburg. Innerhalb der Branchen weist bereits seit den 1990er Jahren die forschungsintensive Industrie in Baden-Württemberg eine besonders hohe Gründungsintensität auf. Sie belegt immer noch den ersten Platz im Vergleich zu den anderen Ländern, hat sich aber gegenüber den 1990er Jahren fast halbiert. In den Branchen der technologieorientierten Dienstleistungen hat Baden‐Württemberg im gesamten Betrachtungszeitraum der Studie des ZEW Gründungsintensitäten in der Spitzengruppe der Vergleichsländer aufzuweisen.

(mehr dazu: ZEW, Studie im Auftrag des Ministeriums für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz des Landes Baden‐Württemberg)

Viele weitere Informationen zum Gründen in Baden-Württemberg finden Sie auf unseren und den Seiten unserer Netzwerkpartner.

Eine Initiative von