ACTIVATR - Erfolgreiche Start-ups gründen

18. Mai 2017

Erfolgreiche Startups gründen, die nachhaltig neue Geschäftsfelder für Wirtschaftsunternehmen erschließen und das baden-württembergische Startup-Ökosystem bereichern. Das ist das Ziel des Innovationsprogramms ACTIVATR, das einige namhafte Unternehmen der Region gemeinsam mit dem Institute for Business Innovation entwickelt haben.

Herzstück des Programms sind interdisziplinäre Teams, die aus herausragenden Corporate Experts der Partnerunternehmen bestehen und aus Entrepreneurial Talents aus der Startup- und Gründerszene. Die Teams entwickeln Ideen und Geschäftsmodelle in zuvor von den Unternehmenspartnern definierten Suchfeldern und gründen davon ausgehend ein Corporate Startup. Die Corporate Experts bringen dabei ihr Fachwissen ein und ermöglichen es ihrem Team, auf Technologien, Kundenkontakte, Vertriebskanäle und Forschungseinrichtungen des Unternehmens zurückgreifen. Die Entrepreneurial Talents liefern innovative Impulse durch ihre Außenperspektive auf das Wirtschaftsunternehmen und bereichern das Team durch ihre jeweils eigene Erfahrungswelt. Intensiv begleitet wird jedes Team von einem erfahrenen Mentor, der mit Rat und Tat zur Seite steht.

Aus dem ACTIVATR werden Startups hervorgehen, die entweder als Corporate Startup in den Partnerunternehmen inkubiert werden oder z.B. als Spinn-off in die Startup-Welt eintreten und somit von Interesse sein können für Early Stage Investoren und Startup Acceleratoren. Das Programm besteht aus drei Programmphasen (1 Woche + 8 Wochen + 6 Monate), beginnt im ersten Quartal 2016 und findet vornehmlich im Startup Campus Stuttgart statt.

Weitere Informationen zur Teilnahme als Entrepreneurial Talent und allgemein über den ACTIVATR per Email unter: activatr@ifbi.eu.

- Adrian Thoma

Weitere Neuigkeiten

Eine Initiative von